Kann ich als Erwachsener aus dem Hochbett herausfallen?

Der ein oder andere mag schmunzeln, aber diese Frage habe ich mir tatsächlich gestellt, als ich mich mit dem Kauf eines Hochbetts beschäftigte. Meine Recherche ergab, dass man als Erwachsener in der Regel nicht aus dem Bett fällt, da wir einen inneren Kontrollmechanismus haben. Unser Gehirn bekommt von unseren Muskeln Signale, wenn wir uns zu stark in Richtung Bettkante bewegen und den Kontakt zur Matratze verlieren. Wir drehen uns wieder in die andere Richtung.

Dieser Kontrollmechanismus funktioniert aber nicht, wenn wir zu viel Alkohol getrunken haben. In diesen Situationen sollten wir sicherheitshalber auf der Couch schlafen.

Bitte beachten Sie außerdem, dass der Mindestabstand zwischen Matratzenoberkante und Geländeroberkante eingehalten wird und weitere Sicherheits-Tipps beim Kauf eines Hochbettes.